Dimmbare Energiesparlampen – spezielle Energiesparlampen machen es möglich

Dimmbare Energiesparlampen – spezielle Energiesparlampen machen es möglich

Noch vor gar nicht langer Zeit, konnte man mit Energiesparlampen zwar Energie sparen und auch die Umwelt schon, aber musste dafür eine eher kalte, unangenehme Beleuchtung in Kauf nehmen. Inzwischen ist das aber anders. Es gibt mittlerweile auch Energiesparlampen die ein warmes Licht und somit eine wohlige Raumatmosphäre erzeugen. Der neueste Schrei unter den Energiesparlampen sind dimmbare Energiesparlampen.

Bisher war es nicht möglich herkömmliche Energiesparlampen mit einem Dimmer zu regulieren. Neuerdings ist dies jedoch mit speziellen, dimmbaren Energiesparlampen möglich. Sie erkennen diese Sparlampen mit dem Aufdruck „dimmbar“ auf der Verpackung. Sollte diese Kennzeichnung nicht auf der Verpackung stehen, ist diese Lampe üblicherweise nicht mit einem Dimmer kombinierbar.

Allerdings gibt es zum einen Energiesparlampen, die sich mit einem Dimmer regulieren lassen, aber auch Lampen, die ohne Dimmer durch mehrmaliges Drücken des Lichtschalters gedimmt werden können. Letztere haben den Vorteil, dass Sie nicht zusätzlich einen Dimmer kaufen und installieren müssen. Ein Nachteil dieser Energiesparlampen ist jedoch, dass sich deren Helligkeit nicht stufenlos, wie mit einem Dimmer, regulieren lässt. Auch in der Anschaffung sind sie mit rund 30 Euro nicht gerade preiswert. Energiesparlampen die mittels eines Dimmers regulierbar sind, liegen allerdings preislich gesehen relativ gleich.

Was Sie über dimmbare Energiesparlampen wissen sollten

•       Dimmbare Energiesparlampen sollten mindestens 100 Stunden auf volle Leistung brennen und vorher nicht mit einem Dimmer herunter reguliert werden. Nur so halten sie eine lange Zeit und erreichen die volle Helligkeit.

•       Sie können dimmbare Energiesparlampen nicht mit jedem Dimmertyp kombinieren. Lediglich Phasenanschnittsdimmer eignen sich hierfür.

•       Die neuen dimmbaren Energiesparlampen können mit einem Dimmer bis auf 10 Prozent Helligkeit herunter reguliert werden.